krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga AargauVeranstaltungenKrebskaraokeVeranstaltungen

Krebskaraoke

Verdienter Preis für ein mutiges Theater

 

Die Premiere von "Krebskaraoke" fand am Mittwoch, 2. Dezember 2020, statt. Alle Vorstellungen waren ausverkauft.

 

 

Ein Theater über das Leben und das Überleben, das ist «Krebskaraoke». Das Stück der B’bühne, das am 2. Dezember 2020 im Theater Tuchlaube Aarau Premiere feierte, erhielt den mit 10'000 Franken dotierten Anerkennungspreis der Krebsliga Aargau.

Ein Theater mit Menschen, die Krebs haben oder hatten, das ist die Idee hinter «Krebskaraoke». Initiiert wurde es Anfang 2019 von Jonas Egloff und Emily Magorrian. Das Regie-Duo suchte dafür Mitspielende. Über die Beweggründe für das Theaterstück sagt Emily Magorrian, selbst eine Krebsüberlebende: «Krebs betrifft so viele von uns, meine Erfahrung ist nur eine. Ich wollte so gerne hören, wie sich andere äussern, was uns verbindet und wo wir unterschiedlich reagiert haben. Theater gibt uns Zeit und Raum, auf eine nicht therapeutische Art zu erforschen, was ein Leben mit Krebs bedeutet».

->Lesen Sie hier die ganze Medienmitteilung zu Krebskaraoke.

->Weitere Infos und Tickets Aarau

 

Impressionen der Premiere vom 2. Dezember 2020

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •