krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga AargauVeranstaltungenEventsVollmondlauf 2018Der VollmondlaufVollmondlauf 2018

Der Vollmondlauf

Solidaritäts- und Sponsorenlauf gegen Brustkrebs

 

Jede Frau kann Brustkrebs bekommen

Brustkrebs ist in der Schweiz bei Frauen die am häufigsten auftretende Krebsart. Jedes Jahr erkranken über 5'800 Frauen neu an Brustkrebs, und rund 1'400 sterben daran.

Zeichen setzen

Durch die Teilnahme am Vollmondlauf zeigen sich Frauen und Männer solidarisch mit Brustkrebsbetroffenen. Wer möchte, kann in einem originellen BH die Strecke bestreiten.

Brustkrebsbetroffene profitieren

Den Ertrag des Vollmondlaufes verwendet die Krebsliga Aargau vollumfänglich für die Beratung und Unterstützung von Brustkrebsbetroffenen.

Datum

Mittwoch, 15. August 2018, in Aarau im Schachen

Der Vollmondlauf findet bei jedem Wetter statt.

 

Anreise

(Lageplan)

Der Schachen in Aarau ist per ÖV (Buslinie 6 ab Bahnhof Aarau, Haltestelle Hirslanden, dann 5 Minuten Fussweg) und Auto gut erreichbar. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Bitte beachtet die Beschilderung.

 

Startzeit

19.00 Uhr, um 18.50 Uhr beginnen wir mit dem gemeinsamen Einturnen. Bitte erscheint rechtzeitig. 

 

Anmeldung

Ab sofort nur noch vor Ort. Wir bitten um rechtzeitiges Erscheinen. 

 

Startgeld

Das Startgeld für den Vollmondlauf beträgt 30 Franken, inkl. Verpflegung. Ihr erhaltet nach Eurer Anmeldung eine Rechnung. Kurzfristig Entschlossene können vor Ort bar bezahlen.

 

Teilnahmebedingungen

Keine.

Es handelt sich um einen Solidaritätslauf, es gibt keine Zeitmessung und keine Rangliste. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

 

Laufstrecke

Start und Ziel des Vollmondlaufes ist im Aarauer Leichtathletikstadion Schachen bei der Badi. Die ca. 5 Kilometer lange Strecke führt der Aare entlang durch Wald auf Waldwegen bis zum Entennest, und am anderen Aareufer wieder zurück. Die Laufstrecke ist gut ausgeschildert. Für die schnelleren Läufer/Innen haben wir eine längere Route. Diese wird separat nach dem Entennest ausgeschildert.

 

Verpflegung

Von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr können sich die angemeldeten Teilnehmenden über eine

kostenlose Verpflegung und div. Mineralwasser freuen, die im Startgeld mit inbegriffen sind. Auch dieses Jahr ist es möglich, sich nach der dem Lauf etwas Wein zu gönnen.

Wie bis anhin kostet das Glas 5 Franken und müsste separat bezahlt werden.

 

Wertsachendepot, Duschen und Toiletten

Wertsachen und Sporttaschen können in einem beaufsichtigten Depot abgegeben werden.

In den Garderoben der Turnhalle sind Toiletten und Duschen vorhanden.

 

DANKE, dass Ihr uns finanziell unterstützt

Im Aarau ist diese Art eines Sponsoren- und Solidaritätslaufes für die Krebsliga Aargau einmalig. Deshalb sind wir daran interessiert, soviel Geld wie möglich zu sammeln.

Bitte sucht im Vorfeld persönliche Sponsoren (Verwandte, Bekannte, Freunde, Vereins- oder Arbeitskollegen/Innen, Nachbarn, Firmen etc.), die Euch mit einem individuellen Betrag unterstützen.

Hier könnt ihr Sponsorenformulare ausgedrucken. Die gesammelten Beträge könnt Ihr an den Lauf mitbringen, oder auf das angegebene Konto bis spätestens 31.8.2018 einzahlen. Beiträge ab 50 Franken werden nach dem Vollmondlauf von der Krebsliga schriftlich verdankt und können steuerlich in Abzug gebracht werden.

 

Der Vollmondlauf ist etwas Besonderes durch seine gelebte Solidarität und das Engagement der Teilnehmenden. Zeigt uns eure Unterstützung auch mit euren bunt geschmückten und fantasievoll gebastelten BH’s. Diese sind aber natürlich kein Muss für die Teilnahme – wir freuen uns einfach, wenn Ihr dabei seid!